Pädagogik:
Städtische Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Flohzirkus

Pädagogisches Profil

Kinder in ihrer Entwicklung liebevoll zu begleiten und zu fördern, Familien auf vielfältige Weise zu unterstützen, - das ist unser Anliegen.

Wir wollen daher hier in der Kindertageseinrichtung neben den allgemeinen üblichen pädagogischen Standards vor allem

  • durch das Schaffen von Freiräumen die Stressfaktoren soweit wie möglich absenken,
  • erreichen, dass die Kinder eine sichere Selbst-und Fremdwahrnehmung entwickeln
  • Selbstwirksamkeit erfahren

Wir gehen aus von dem Bild des Kindes als Akteur seiner Entwicklung. Insofern geben wir ihm die Mittel und Möglichkeiten angemessene Räume für seine Selbstbildungsprozesse zu finden. Dazu gehört vor allem die Förderung der Entwicklung auf der Grundlage genauer Beobachtung.

Besondere Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind die Förderung

  • der motorischen Entwicklung,
  • des sozialen Miteinanders
  • der Sprache
  • der Konfliktlösefähigkeit
  • der Schulfähigkeit

Kurz und knapp

  • Wald- und Umweltpädagogik
  • besondere Sprachförderung
  • Bewegung

Kooperation und Vernetzung

Wir pflegen eine gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen, um örtlich und überörtlich Dienstleistungen für Familien nutzbar zu machen. Dazu gehören die Grundschulen, die Musikschule, das Gesundheitsamt, verschiedene Frühförderzentren, das Kreisgesundheitsamt, die ortsansässigen Kinderärzte, Logopäden und Physiotherapeuten.