Innen und Außen:
Städtische Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Flohzirkus

Innen

Die Kita ist in eine Wohnanlage integriert.

Die Gruppenräume sind liebevoll und anregend ausgestattet. Hier finden die Kinder reichlich  Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Gesellschaftsspiele, Rollenspiele, zum Bauen und Konstruieren, Malen und Basteln.  Die Nebenräume sind als Bewegungsbaustellen eingerichtet, der reichlich Platz zum Laufen, Springen und Turnen gibt.  Es gibt außerdem einen großen Mehrzweckraum, der ebenfalls  als Bewegungsraum dient und allgemein für Veranstaltungen genutzt wird.

Separate Schlafräume und ein weiterer Raum für Kleingruppenbeschäftigung ermöglichen individuelle Ruhezeiten und Fördersituationen.

Außen

Das großzügige Außengelände bietet mit dem Sandbereich, dem Naturspielplatz und den Spielgeräten viel Platz für das Spiel im Freien. Es  ist durch die Gruppenräume unmittelbar zu erreichen. Hier ist findet sich Raum für Naturerfahrungen zwischen Bäumen, Obstspalieren und Büschen. . Besonders beliebt sind Bobbycars, Roller und Dreiräder, mit denen man auf den asphaltierten Wegen fahren kann.

Für die Kinder unter drei Jahren gibt es einen integrierten, eigenen Spielbereich, der aber für alle Kinder zugänglich ist.